All Posts Tagged
Tag: ‘Organisation’

Wie Arbeitgeber heute die Arbeitswelt von morgen gestalten sollten

Auf Einladung des „Human Resources Management Expertenkreis des Gesamtverbandes Kommunikationsagenturen (GWA)“ hielt ich 18. Juni 2015 in Hamburg einen Vortrag über die Generation Y und die Frage, wie Arbeitgeber ihre Attraktivität für diese hoch kompetente Gruppe erhöhen können. Es war mir eine Freude, mit Human-Resource-Managern aus ganz Deutschland zusammenzutreffen, von ihrer täglichen Arbeit und ihren […]

Read More

Aspekt #8 für Frauen in der Führung: Persönlichkeitsentwicklung der Frau

Eine letzter Aspekt ist die Frage nach der Persönlichkeitsentwicklung der Frauen in Führungspositionen. Was bedeutet es für die Persönlichkeitsentwicklung der Frau, wenn sie formelle Leitungsaufgaben übernimmt? Wenn sie sich entfalten kann? Wenn sie ihre eigenen Möglichkeiten sehen kann? Wenn sie ihre eigenen Grenzen entdecken kann? Wenn sie ihre Ziele für eine verbesserte Welt / Land […]

Read More

Aspekt #6 Warum wir brauchen Frauen in Führungspositionen: Aufteilung der Arbeit

Es tut Menschen gut, wenn sie wissen, dass sie nicht allein sind. Aufteilen der Verantwortung in der Familie tut uns und unseren Kindern gut. Verteilung von Verantwortung bei der Arbeit tut uns und unseren Teams genauso gut. Und die Aufteilung der Verantwortung ermöglicht es, dass Männer UND Frauen Zeit für ihre Familien und ehrenamtlichn Tätigkeiten, […]

Read More

Aspekt #5 warum wir Frauen in der Führung brauchen: Sichtbarkeit durch Bekanntheit

Ein weiterer Aspekt, wie Frauen in Führung etwas Besonderes beitragen könnten, ist dass sie oft zu Anfang einen Token-Status haben. Sie können diesen Status nutzen, um eine Sichtbarkeit oder Aufmerksamkeit auf ihr Thema oder ihre Priorität zu lenken. Ein „Token“ ist ein Mensch, der ein sichtbares Merkmal trägt, das ihn von den anderen in der […]

Read More

Der dritte Aspekt, warum wir Frauen in Führungspositionen brauchen: The Business Case

Der dritte Aspekt, warum wir Frauen in Führungspositionen haben wollen, ist “The business case” für Vielfalt. Hier gibt es etwas ganz Praktisches zu verstehen: Wenn ich bei der Auswahl nur die Hälfte der Kandidaten in Betracht ziehe, schließe ich automatisch die andere Hälfte des Talents aus. Aber es geht noch weiter. Menschen, die um einen […]

Read More

Authentisch bei der Arbeit a la Marion Knaths

Ich denke in letzter Zeit oft über Authenzitität bei der Arbeit nach. Es ist das Thema für einen anstehenden Vortrag in Deutschland. Ich werde vor einem Frauenunternehmen innerhalb eines männlich dominierten Industriezweigs sprechen. Einige Frauen in meinem Publikum sind jung und möchten alleine aufgrund ihrer Leistungen beurteilt werden. Andere sind schon länger in diesem Unternehmen […]

Read More

AGV-Frauenführungskräftetagung 2012: Der Einfluss von Geschlechterrollen auf Karrierewege

„Der Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV) ist die sozialpolitische Spitzenorganisation der deutschen Versicherungswirtschaft und führt u. a. auf Arbeitgeberseite bundesweit die Tarifverhandlungen für die rund 216.000 Beschäftigten. Der Organisationsgrad des Verbandes liegt bei 99 %, d. h. nahezu alle deutschen bzw. in Deutschland tätigen Versicherungsgesellschaften sind Mitglied des Verbandes.“ — Simone Rehbronn, 17.11.2011 Der […]

Read More

Workshop der CLBO-Associates zur Planung der Ziele für 2012

Das in 2011 gegründete Center for Leadership and Behavior in Organizations an der Goethe-Universität Frankfurt am Main hat Associates zur Beteiligung eingeladen. Dabei handelt es sich um Doktoranden und Postdocs sowie andere Forscher, die sich gemeinsam mit den Direktoren des CLBO mit verwandten Themen beschäftigen: Führung, Verhalten in Organisationen, Arbeit, Gender, Gesundheit, Kooperation, Motivation, Teamwork, […]

Read More

Work-Life: Länderübergreifende Gespräche in Paris

Am 17. Mai 2011 trafen sich ca. 80 Wissenschaftler aus Fachbereichen der Sozialwissenschaften, Wirtschaft und Management auf dem Pariser Executive Campus der Rouen Business School. Unser Ziel war es, konkrete Vorschläge zu entwickeln für eine bessere Berücksichtigung von Kontextfaktoren, vor allem nationaler Aspekte, in der Forschung zu Themen wie Work-Life oder Beruf und Familie. Das […]

Read More

Soll Deutschland ein Frauenquote haben, und falls ja, welche?

oday in the news, the difference of opinion between the Work-Minister von der Leyen and the Family-Minister Schroeder has been highlighted repeatedly. The debate is about whether or not Germany, as a nation, should set a minimum percent of women in the leadership of the companies based here, and if so, what form it should […]

Read More
Page 1 of 212»