All Posts Tagged
Tag: ‘Familie’

Welche Menschen heizen die neue Gegenreaktion an? Warum brauchen wir Grenzen für die Erwerbsarbeit?

Eine Ergänzung meines Blogs über den neuen „Backlash“: warum wir Work-Life-Forschung und –Maßnahmen verteidigen müssens, aus meiner Präsentation auf der Konferenz „6th International Community, Work and Family Conference in Malmö, Schweden vom 19.-22. Mai 2015“. Diese Präsentation und der Blog wurden inspiriert von meiner Antwort auf Thomas Vaseks Buch „Work-Life Bullshit“, das wir auf einer […]

Read More

Ein neuer Gegenschlag? Wie man die Work-Family-Policies am besten verteidigen kann: Präsentation in Malmö, Schweden

Familienfreundliche Politik und Strategien haben in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts und in den ersten Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts in öffentlichen und privaten Bereichen einen enormen Sprung vorwärts gemacht. Ziel im Großen und Ganzen ist es zu ermöglichen, dass bezahlte Arbeit, unbezahlte Arbeit, Familienpflege, Selbstpflege sowie Engagement in der Gemeinschaft alles Teile des normalen Erwachsenenlebensverlaufs […]

Read More

Die Einzigartigkeit des deutschen Wissenschaftssystems — meine Innen- und Außenperspektive, Teil III: Das Priestertum

Am 9. Januar 2013 habe ich einen Vortrag an der Ruhr-Universität Bochum bei der “Meet the Female Faculty: Wissenschaftlerinnen an der RUB 2013″ Veranstaltung gehalten. Hier präsentiere ich den dritten Teil meines Vortrags, „Die Einzigartigkeit des deutschen Wissenschaftssystems — meine Innen- und Außenperspektive“. In den 10 ½ Jahren meiner Zeit hier sind mir vor allem […]

Read More

Die Zeit-Besitz-Gleichung, oder: warum bezahlte Hilfe in Anspruch nehmen?

Wenn wir nicht arbeiten, arbeiten wir dann immer noch? Mit anderen Worten: ist bezahlte Arbeit die einzige Art von Arbeit? Natürlich nicht. Unbezahlte Arbeit – in Form von Pflege und Sorge für Angehörige, Haushaltsarbeiten, Körperpflege, Pflege von Beziehungen – ist für das Leben unverzichtbar. Diese Aufgaben werden in der Regel nicht wahrgenommen, bis sie mit […]

Read More

Besuch von Alexia Petersen, Expertin für Interkulturelle Kommunikation

Alexia Petersen, Expertin für interkulturelle Kommunikation aus Aachen, war am 24. Januar 2012 Gast in meinem Seminar „Work and Family in Japan and Germany“. Alexia beantwortete Fragen der Studierenden und gab mit ihren auf zahlreichen Reisen aufgenommenen Bildern und mit detaillierten Erläuterungen wichtiger Ausdrücke und Widersprüche aus Japan einen faszinierenden Einblick in die japanische Kultur. […]

Read More

Weihnachten als „kin-work“ – und das Gegenteil davon

Ich schreibe dieses Blog zu Ehren von all denen, die Weihnachten mit der aktiven, anstrengenden, wichtigen Arbeit des „kinkeeping“ („Verwandtschafts-Beziehungspflege“) verbringen und für all jene, die diese „heiligste“ Familienzeit des Jahres aus unterschiedlichsten Gründen alleine verbringen. Meine Studierenden waren anfangs schockiert, als ich das Konzept des „Kinkeeping“ oder „kin-work“ als eine dritte Form von Arbeit […]

Read More

Soziologie Vorlesung: Arbeit und Geschlecht

Haben Sie sich je gefragt, warum es nicht mehr Professorinnen, Doktorinnen oder weibliche Führungspersonen gibt? Oder warum es nicht mehr Männer gibt, die zuhause bleiben, um die Kinderbetreuung zu übernehmen? Haben Sie sich darüber gewundert, dass mehr Frauen Germanistik oder Englisch studieren aber mehr Männer Physik? Das Thema „Gender und Arbeit“ ist außerordentlich wichtig bei […]

Read More

Effektive Lösungen für mehr Familienfreundlichkeit an deutschen Hochschulen

Das Thema Familienfreundlichkeit ist ein heißes. Irgendwann einmal begannen die heutigen westlichen Gesellschaften die doppelte Tatsache anzuerkennen, dass (a) in Frauen viel Talent steckt und (b) nicht alle Menschen in einer Situation leben, in der es einen gutbezahlten männlichen Brotverdiener und eine weibliche zuhausebleibende Versorgerin gibt, die sich um die täglichen Lebensdetails und die nächste […]

Read More

Vereinbarkeitsprobleme – im Kopf!

Im letzten Jahr habe ich an einem Workshop zum Thema “Strategien für eine bessere Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie” teilgenommen. Leider hatten die Organisatoren des Workshops selber Schwierigkeiten mit der Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie. Auf den Hinweisschildern für den Workshop stand: “Strategien für eine bessere Vereinbarkeit von Wissenschaft und Forschung.” Wissenschaft war früher eine […]

Read More

Konferenz „Community, Work and Family“ in Tampere, Finnland

Vom 19. bis 21. Mai 2011 kamen 200 WissenschaftlerInnen aus aller Welt – über 80 davon aus Finnland – und aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammen, um im Rahmen der vierten internationalen Konferenz „Community, Work and Family“ über die Zukunft von Arbeit und Familie im Zusammenhang nachzudenken und zu diskutieren. Diese Konferenzreihe begann 2005 und wurde von […]

Read More
Page 1 of 212»