All Posts Tagged
Tag: ‘Arbeit’

Karrierewege in der Wissenschaft: Chancen und Herausforderungen

Was möchten Sie gerne mit Ihrem Leben anfangen? Ist Wissenschaft etwas, das sie anspricht? Was würde das für Ihr Leben bedeuten? Am 28. Juni 2017 fand auf dem Campus der Universität Koblenz-Landau ein Tagessymposium statt zu Karrierewegen in der Wissenschaft, veranstaltet vom Women Career Center der Universität Koblenz-Landau, dem Projekt Zugewinn, dem Interdisziplinären Promotionszentrum, dem […]

Read More

Frauen in Führungspositionen: Was sollten wir wissen? Was können wir tun?

Sie sind also eine Frau in Führungsposition: was nun? Wie können Sie die heikle Situation zwischen den Erwartungen an eine Frau und diejenige an eine Führungskraft meistern? Woher kommen diese Erwartungen überhaupt? Was können wir daran tun? Und was macht Frauen zu so großartigen Führungskräften? Über all das sprachen wir am heutigen Abend. Eine einzigartige […]

Read More

WORK 2015-Konferenz in Turku, Finnland: glänzende Augustnächte

Gottseidank gibt es begabte Menschen, die anregende Konferenzen auf die Beine stellen. Die Turku, Finland WORK2015 war eine solche Konferenz. Als ich im September 2014 davon hörte, dass Turku, Finnland, der Ort einer Konferenz über „New Meanings of Work“ im August 2015 werden würde, reichte ich für den Bereich „Sustainability at Work“ (Nachhaltigkeit bei der Arbeit) […]

Read More

Unternehmensübergreifendes Mentoring: Führungskräfte bilden Führungskräfte aus!

Am 23. September 2015 hatte ich das Glück, mit Mentoren und Mentees eines einzigartigen unternehmensübergreifenden Mentoringprogramms von 9 Unternehmen sprechen zu dürfen. Gastgeber war Fraport in seinem großzügigen Konferfenzbereich. Die Stimmung war so strahlend wie der Blumenstrauß, der  am Schluss als Anerkennung überreicht wurde (siehe Titelbild). Meine Präsentation ist hier verfügbar für alle, die ein […]

Read More

Wie Arbeitgeber heute die Arbeitswelt von morgen gestalten sollten

Auf Einladung des „Human Resources Management Expertenkreis des Gesamtverbandes Kommunikationsagenturen (GWA)“ hielt ich 18. Juni 2015 in Hamburg einen Vortrag über die Generation Y und die Frage, wie Arbeitgeber ihre Attraktivität für diese hoch kompetente Gruppe erhöhen können. Es war mir eine Freude, mit Human-Resource-Managern aus ganz Deutschland zusammenzutreffen, von ihrer täglichen Arbeit und ihren […]

Read More

Welche Menschen heizen die neue Gegenreaktion an? Warum brauchen wir Grenzen für die Erwerbsarbeit?

Eine Ergänzung meines Blogs über den neuen „Backlash“: warum wir Work-Life-Forschung und –Maßnahmen verteidigen müssens, aus meiner Präsentation auf der Konferenz „6th International Community, Work and Family Conference in Malmö, Schweden vom 19.-22. Mai 2015“. Diese Präsentation und der Blog wurden inspiriert von meiner Antwort auf Thomas Vaseks Buch „Work-Life Bullshit“, das wir auf einer […]

Read More

Ein neuer Gegenschlag? Wie man die Work-Family-Policies am besten verteidigen kann: Präsentation in Malmö, Schweden

Familienfreundliche Politik und Strategien haben in den letzten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts und in den ersten Jahrzehnten des 21. Jahrhunderts in öffentlichen und privaten Bereichen einen enormen Sprung vorwärts gemacht. Ziel im Großen und Ganzen ist es zu ermöglichen, dass bezahlte Arbeit, unbezahlte Arbeit, Familienpflege, Selbstpflege sowie Engagement in der Gemeinschaft alles Teile des normalen Erwachsenenlebensverlaufs […]

Read More

Arbeit kann als ein Wirtschaftsgut angesehen werden

Das dritte Kapitel in John Budds Buch „The Thought of Work“ behandelt das Konzept der Arbeit als Ware. Damit ist gemeint, dass Arbeit als Wirtschaftsgut auf dem Markt gehandelt wird. In manchen Ländern, zum Beispiel in Deutschland, ist dies historisch definiert als die Zeit, die der Arbeiter mit der Arbeit verbringt. In anderen Ländern, wie […]

Read More

Gute Planung beugt schlechten Ergebnissen vor: ein warnendes Beispiel

Kürzlich bat mich ein Masterstudent um Hilfe bei seiner Abschlussarbeit. Mit Bestürzung stellte ich fest, dass es hier – nach Jahren der Mühe und einem nur 4 Tage entfernten Abgabetermin – nicht darum ging, sein Englisch zu korrigieren oder die Rechtschreibung zu kontrollieren. Die eigentliche Aufgabe war vielmehr, seinen Text um 40 % zu kürzen! […]

Read More

Trauben und Abschlüsse: Der Wert wird manchmal erst später deutlich

Die Trauben sind reif und gestern habe ich die besonders reifen Trauben abgeschnitten und mit hinauf in mein Appartement genommen. Heute abend nach der Arbeit fiel mir ein wunderschöner Mondhimmel auf und ich trat hinaus auf meinen Balkon – und direkt in meine Traubenschüssel. Okay, Semesteranfang oder nicht, ich sollte wohl besser meine Trauben verarbeiten. […]

Read More
Page 1 of 212»