Disputation Petra Ganß

Post in: Englisch

Wir freuen uns, dass am 31. Mai 2010 Petra Ganß erfolgreich ihr Disputation mit „summa cum laude“ gemacht hat. Ihr Dissertation lautet, „Männer auf dem Weg in die Soziale Arbeit – Wege nach oben? Die Konstruktion von „Männlichkeit“ als Ressource der intraberuflichen  Geschlechtersegregation“. Die Diplom-Sozialpädagogin hat ein Meisterwerk geschrieben. Sie hat sorgfältig geforscht, was Männer im Studium zu ihrem Berufswahl Sozial Arbeit sagen, was sie als Männer in einem weiblich-dominiert Berufsfeld erwarten und wie sie sich ihr Rolle in dem Feld sehen. Aus einem Gutachten: „Die sozialkonstruktivistische Perspektive und die zu Tage geförderten Ergebnisse sind höchst aufschlussreich und auch über das Berufsfeld der Sozialen Arbeit hinaus bedeutsam. Es handelt sich insgesamt um ein ausgesprochen beeindruckendes Werk.“ Die Gutachtern waren Prof. Dr. Birgit Ziegler, Prof. Dr. Dr. Dr. Dominik Groß, und ich.

Herzlichen Glückwunch, Dr. Ganß!

Leave a Reply